Tarragona Radtour

Zu um 8.00 Uhr habe ich heute den Wecker gestellt, um 8.45 Uhr gings los. Am Morgen war es doch noch etwas frischer und wir haben unsere Jacken angezogen, besonders der Wind blies am Meer ganz schön. Gefrühstückt haben wir im Café heute mal, Croissants und Kaffee. Frisch gestärkt gings an Chemiebuden vorbei zum Teil auf Autobahn ähnlichen Straßen nach Tarragona. Durch den großen Hafen war es nicht möglich die ganze Zeit am Meer entlang zu fahren. Die Radtour war schön, aber Tarragona ist jetzt nicht die Stadt die man unbedingt gesehen haben muss. Um 16 .00 Uhr waren wir wieder zurück und hatten 63km auf dem Tacho. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s