Fazit Campingplatz Soline in Biograd na Moru

Es ist nach kroatischer Kategorie ein 4*Campingplatz. Wir hatten die ACSI Karte und zahlten pro Nacht 17€  + Kurtaxe und Anmeldung. Also zusammen 19€,was vertretbar ist. Aber ohne Karte wären 32,50€ fällig gewesen. Der Platz ist sehr sehr groß, aber jetzt in der Vorsaison spärlich belegt, was sich innerhalb der 3 Wochen,die wir hier waren aber geändert hat. Es wurde täglich voller. Und überall drum rum wurde es immer quirliger, deshalb wurde es Zeit für uns zu gehen.

  • Was als erstes auffällt hier, es gibt keine Eingrenzung des Platzes. Ohne Auto ist er jedem frei zugänglich auch mit Roller oder Fahrrad. Der Platz ist direkt am Strand aber für alle zugänglich, also sehr voll auch mit Einheimischen. Und der Platz am Strand ist hier sehr beengt.
  • Es gibt keine Ruhezeiten, die ganze Nacht kann Auto gefahren werden, lautstark gegrölt oder gefeiert werden ohne das es jemanden stört. Auch Mittagsruhe ein komplettes Fremdwort.
  • Die Sanitäranlagen nicht der neuste Stand und befinden sich im freien,leicht überdacht.Der Campingplatz ist auch nur saisonal geöffnet. Ist mir aber egal, Hauptsache Wasser läuft und das lief. Im angrenzenden Waschhaus nur lauwarm, da waren auch nur 2 Duschen und es stank , daher bin ich zum Waschhaus bei den Mobilheimen gegangen, da war eh immer leer, weil die in ihren Mobilheimen ja ne eigene Dusche haben. Toilette nutze ich auswärts meist eh nicht,hab ja eine eigene.
  • Die Stellplätze sind terassenförmig angelegt und generell zum grössten Teil mit großen Bäumen mitten auf dem Platz. Schatten ist gut, aber hier gehört einiges weg.
  • Hunde an der Leine? Interessiert hier keinen. Unsere Nachbarn haben noch Stöckchen werfen gespielt obwohl neben dem Campingplatz viel Freifläche ist. Auch am Strand und im Wasser sind hier überall Hunde. Anscheinend alles erlaubt.
  • Kontrolliert wird hier anscheinend gar nix. Es werden Wäscheleinen über leere Plätze gespannt sowie Autos drauf geparkt und auch nicht entfert wenn neue Gäste Plätze angucken. Weis ja keiner ob der belegt ist oder nicht.
  • Es gibt keinen Pool 
  • An der Rezeption wird deutsch gesprochen
  • Für Kinder gibt es mehrere Spielplätze 
  • Auf dem Platz gibt es verteilt mehrere Obst-und Gemüse Stände, sowie Bäcker. Ein kleiner Lebensmittelladen und viele Restaurants befinden sich ausserhalb am Strand.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s