Wir fahren nach Madrid

17.3.2016

Heute haben wir uns in El Campello verabschiedet und sind nach 34 Tagen nach Madrid gefahren. Die Heinreise hat begonnen. Schade. 420km sind wir heute gefahren. Unüblich für uns, aber zwischen Alicante und Madrid gibts nix sehenswertes,wo man noch halten kann. Die Strecke ist interessant, es gibt viele Castillos ,die Erde ist abwechselnd hell dunkel und viel ror/orange. Es gibt Landwirtschaft,  Obst-und Weinbau. Wir haben 8 Std. für die Fahrt gebraucht, es war durchgehend mautfreie Autobahn. Inclusive Frühstück und tanken. Mir ist unvorstellbar wie andere 600-800km pro Tag fahren können, die müssen irgendwie fliegen .  Der Campingplatz Osuna in Madrid hat am 7. März aufgemacht und ist noch ganz leer. Die Damen WC und waschhäuser,sowie für Geschirr ist nagelneu, bei den Männern noch nicht. Preise werden grad verlangt nach Lust und Laune. Erst sollte ich für 2 Nächte mit Strom 54 euro zahlen, da wir aber keinen Strom brauchen für 2 Nächte a 4,50€ habe ich gesagt ohne Strom. Da ist ihr auf einmal eingefallen, ah wir haben ja einen Hänger und der kost ja auch noch und das Womo ist ja auch ganz groß.  Nun kosten 2 Nächte ohne Strom halt 60€ . Tja da kann man nicht viel machen.

image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s