Calpe

Bei strahlendem Sonnenschein haben wir heute einen Ausflug mit dem Roller nach Calpe gemacht. Der ganze Weg wirklich eine wunderschöne Gegend,  aber es wir gebaut und gebaut, auf den Hügeln jeder qm2 wird ausgenützt. Nicht das es notwendig wäre, es gibt Immobilienbüros die fertige Häuser verkaufen im Überfluss. Mir kommt es vor das halb Spanien zu verkaufen ist. Calpe ist sehr schön, mit dem Felsen,das wirkt schon imposant,aber es gibt auch viele Hochhäuser und Hotels, das gefällt mir nicht so. Den Strandabschnitt werden wir ein ander mal uns anschauen. Wir haben die 2 Stellplätze angeschaut, die so gut wie voll waren und auch einen Blick auf den Campingplatz geworfen. Aber wo ich das alles so gesehen habe, bin ich froh das wir hier gelandet sind, die Wohnmobile stehen schon recht eng beieinander und wir haben 8m Plus Anhänger. Es ist nicht unmöglich aber schwierig sich in einen der mittleren Plätze zu zwängen. Der Weg zum Meer ist noch weiter entfernt wie hier vom Camping. Auch Camping’Calpe mar“ liegt keineswegs am Meer. Einkaufsmöglichkeiten sind sehr gut, aber ich glaube das ist hier überall, Supermärkte, Baumärkte und Asia Shops gibts zur genüge.

image

Hier noch ein paar Stellplatzfotos
image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s